Warnstreik in Stuttgart

Kurz vor der entscheidenden dritten Verhandlungsrunde in Potsdam beteiligten sich am 12. April rund 50 Mitglieder der vbba (aus den regionalen vbba-Gruppen Stuttgart und Ludwigsburg) am Warnstreik in der baden-württembergischen Landeshauptstadt.

Es galt, unsere Verhandlungsführer zu unterstützen und nochmal öffentlich Druck zu machen – um ein gutes Ergebnis zu erreichen. Trotz kurzfristiger Organisation gab es eine gute Beteiligung der Kolleginnen und Kollegen. Besonders erfreulich war die Teilnahme von mehreren Neumitgliedern.

vbba-ler beim Streik in Stuttgart; Foto: Marius Baisch

Print Friendly, PDF & Email
2018-05-24T21:54:46+00:00
42

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unserer > Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen