Personalversammlung Reutlingen

Themenschwerpunkt: Erhaltung der psychischen Gesundheit

Am 2. Juli fand die Personalversammlung der Agentur Reutlingen statt. Im Focus stand die Erhaltung der psychischen Gesundheit – ein Thema, was auch durch die Arbeit der entsprechenden vbba-Grundsatzkommission „Teilhabe am Arbeitsleben“ immer mehr ins Bewusstsein der Kolleginnen und Kollegen rückt.

Nach dem letzten Fehlzeitreport der Krankenkassen erhöhten sich seit 2005 die Krankheitstage aufgrund psychischer Erkrankungen um 70%. Typische psychische Erkrankungen sind Depressionen, Anpassungsstörungen und Angststörungen. Ursachen sind die steigenden Anforderungen im Berufsalltag. Hauptsächlich betroffen sind Berufe mit sozialen Kontakten – hinzu kommen zusätzliche Belastungen durch Zeit-/Termindruck und Überstunden.

Das Thema gewinnt auch bei uns an Bedeutung, daher war ein Referent vom Integrationsfachdienst (IFD) eingeladen, um über das Dienstleistungsangebot des IFD zu referieren. Was viele nicht wissen: Der IFD berät sowohl Beschäftigte als auch Arbeitgeber und begleitet bei der Gestaltung von individuellen Arbeitsbedingungen, beim Wiedereinstieg nach längerer Erkrankung, bei Konflikten und Kommunikationsproblemen, bei der Einleitung von medizinischen und rehabilitativen Maßnahmen und zur Vermeidung, Minderung oder Abbau außergewöhnlicher Belastungen.

Am Stand der vbba gab es viel Informationsmaterial und nützliche Dinge. Der Hitze wurde mit erfrischendem Obst getrotzt – statt Eis, dass schneller schmilzt, als es gegessen werden kann.

image_pdfimage_print